Kia Cee'd

Kia cee’d / cee’d Sportswagon (Modelljahr 2017)

Moderner Kompaktwagen für Premium-Ansprüche

  • Preisgekröntes Design, Ausführung GT Line mit betont sportlicher Optik
  • Hochwertiges, großzügiges Interieur und umfassender Komfort
  • Großer Gepäckraum, Kombiversion mit praktischem Schienensystem
  • Breite Antriebspalette mit 1,0-Liter-Turbobenziner, sparsamem 1,6-Liter-Diesel (ab 94 g/km CO 2 ) und hocheffizientem 7-Stufen DCT
  • Sicherheit und moderne Fahrerassistenzsysteme
  • Neu ab Modelljahr 2017: Smartphone-Integration, neue Designdetails,

Topversion Platinum Edition mit Vollausstattung

Die 2012 gestartete zweite Generation, die sich in vielen Bereichen auf Premium-Niveau bewegt und ein mehrfach preisgekröntes Design zeigt (u.a. Red Dot Award), wurde zum Modelljahr 2016 umfassend überarbeitet. Dabei hat der Hersteller sein Erfolgsmodell mit neuesten Komfort- und Sicherheitstechnologien ausgerüstet, die Antriebspalette um einen Turbo-benziner (1.0 T-GDI) und ein Siebenstufen-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erweitert sowie die Version GT Line eingeführt. Diese Sportausführung ist im Design an die leistungsstarken GT-Modelle des cee’d und des Dreitürers pro_cee’d angelehnt und für alle Karosserievarianten inklusive Kombiversion erhältlich.

Das 7-Zoll-Navigationssystem verfügt jetzt über die Smartphone-Schnittstellen Apple CarPlay™ und Android Auto™. Im Design wurden der Kühlergrill und weitere markante Details modifiziert. Und die Zahl der regulären Ausstattungslinien ist auf sechs gestiegen. Dazu gehören nun auch Dream-Team Edition und Platinum Edition, die bisher nur als limitierte Sondermodelle erhältlich waren.

Der Kia cee’d ist schon von seinen Proportionen her ein dynamisch auftreten-der Kompaktwagen. Die Ausführung GT Line und der quirlige Turbobenziner bringen seine sportlichen Gene noch stärker zur Geltung. Der cee’d verkörpert mit seinem erstklassigen Design, der modernen Technik und dem hohem Komfort zentrale Kia-Werte und steht in besonderer Weise für den Qualitätsanspruch unserer Marke

Markanter Auftritt, stilvolles Interieur, bis zu 1.642 Liter Gepäckraum

In der Frontansicht gibt der breitere, kantigere Stoßfänger dem cee’d eine stärkere Präsenz. Modifiziert wurde auch das Heck, das durch den neu gestalteten Stoßfänger voluminöser und robuster wirkt. Besonders dynamisch tritt die Version GT Line auf, die sich durch Sportstoßfänger vorn und hinten, Vier-Spot-LED-Tagfahrlicht, Heckdiffusor und verchromte Doppelendrohre von den anderen Ausführungen absetzt. Die hohe Funktionalität des Designs zeigt sich bei der Heckklappe der Kombiversion: Sie reicht bis weit ins Dach, lässt sich dadurch selbst auf engem Raum bequem öffnen und bietet eine großzügige Stehhöhe (1,89 Meter).

Das Interieur verdankt seine Premium-Atmosphäre der hohen Materialqualität, den stilvollen Details wie Chromeinfassungen und Applikationen in Klavierlack-optik (je nach Ausführung) sowie dem äußerst niedrigen Geräuschpegel. Zu den exklusiven Elementen der Version GT Line gehören ein schwarzer Dachhimmel, sportlich-elegante „GT Line“-Sitzbezüge, Aluminium-Sportpedale und ein perforiertes Lederlenkrad. Beide Modellvarianten bieten den Insassen einen hohen Sitzkomfort und viel Platz. Großzügig bemessen ist auch der Gepäck-raum, der beim Sportswagon 528 Liter fasst (Grundmodell: 380 Liter) – ein Spitzenwert unter den Kompaktklasse-Kombis. Mit einem praktischen Trenn-system auf Schienenbasis (je nach Ausführung) kann der Gepäckraum des Sportswagon zudem variabel strukturiert werden, und durch Umklappen der Rückbank lässt sich das Fassungsvermögen auf bis zu 1.642 Liter vergrößern.

Kia cee’d / cee’d Sportswagon (MJ 2017) auf einen Blick

Konzept: Fünftüriges C-Segment-Modell (Schrägheck- und Kombiversion) mit dynamischem Design, großem Raumangebot, umfassendem Komfort und modernen, hocheffizienten Motoren / Für anspruchsvolle Privat- und Flottenkunden

Eckdaten: Zweite Modellgeneration (Start 2012) / In Europa entwickelt und produziert / Zum MJ 2016 überarbeitet / 4,31 Meter lang (Kombi: 4,51 Meter)

Design: Dynamisches Profil mit markant ansteigender Schulterlinie und lang-gestreckter Fenstergrafik / Front mit typischem Kia-Kühlergrill („Tigernase“) / Kombi mit verlängerter Fenstergrafik und sehr großer Heckklappe (Stehhöhe unter offener Klappe 1,89 Meter) / Version GT Line mit betont sportlicher Optik

Innenraum: Hochwertige Materialien (Soft-Touch-Oberflächen, Chrom-Details, Klavierlackoptik-Applikationen) / Klar gegliedertes, ergonomisches Cockpit, höhen- und tiefverstellbares Lenkrad serienmäßig / Viel Beinfreiheit vorn, großes Gepäckraumvolumen (380 bis 1318 Liter; Sportswagon: 528 bis 1642 Liter)

Ausstattung: Ab Werk Audiosystem, Multifunktionslenkrad, elektr. Außenspie-gel, Zentralverriegelung, höhenverstellbarer Fahrersitz / Je nach Ausführung Kartennavigation mit Apple CarPlay™ und Android Auto™, Zwei-Zonen-Klima-automatik, elektr. Fahrersitz mit Memory-Funktion, Teilledersitze, Intelligentes Parksystem, Smart-Key, Xenon, adaptives Kurvenlicht, Fernlichtassistent, elektronische Parkbremse, Panoramadach / GT Line mit exklusiven Sportelementen

Motoren: 1.0 T-GDI in zwei Varianten (74 kW/100 PS, 88 kW/120 PS) / 1.6 GDI (99 kW/135 PS), 6-Stufen-DCT optional / 1.6 CRDi (100 kW/136 PS, ab 94 g/km CO 2 ), 7-Stufen-DCT optional / 1.4 CVVT mit 73 kW (100 PS) / Energie-Regene-rationssystem (AMS) Serie / EcoDynamics (inkl. Start-Stopp-System) bei 1.0 T-GDI und 1.6 CRDi Serie (bei 1.4 CVVT und 1.6 GDI je nach Version)

Fahrwerk: MacPherson-Federbeine vorn, Mehrlenkerachse hinten / GT Line mit spezieller Fahrwerksabstimmung / Torque Vectoring System / Variable Servolenkung (ab Dream-Team Edition) / Kleiner Wendekreis (10,60 m)

Sicherheit: „5 Sterne“ im Euro NCAP / Stabilitätsprogramm mit Berganfahrhilfe und Gegenlenkunterstützung, sechs Airbags / Je nach Ausführung: Spurhalte- und Spurwechselassistent, Querverkehrwarner, Verkehrszeichenerkennung

Garantie: Fahrzeug: 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (oder 150.000 km) / Durchrostung: 12 Jahre / Mobilität: 7 Jahre / Lack: 5 Jahre (oder 150.000 km) / 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update für werksseitig fest installierte Navigation

 

GT Line: Im Design an cee’d GT angelehnt

Ein besonders dynamisches Auftreten zeigen der cee’d und der cee’d Sportswagon in der Ausführung GT Line, die seit Modelljahr 2016 angeboten wird und an das Design des 150 kW (204 PS) starken Sportmodells cee’d GT* angelehnt ist. Schon durch die angriffslustige Frontansicht setzt sich die GT Line deutlich von den anderen Ausführungen ab. Die Erkennungszeichen sind hier der Sport-stoßfänger in Wagenfarbe mit ausgeprägter Spoilerlippe und höherem Luftein-lass, die auffälligen Leuchteinheiten mit LED-Tagfahrlicht (jeweils vier Spots) und Nebelscheinwerfern, die denen des GT-Modells ähneln, und ab Modelljahr 2017 eine spezielle Variante des Kühlergrills in Metalloptik („Elegance”).

Breit und kraftvoll wirkt auch das Heck des GT Line durch den Sportstoßfänger, ebenfalls im Stil des GT-Modells mit weit außen platzierten, vertikal angeordneten Reflektoren, einem integrierten Diffusor und Auspuffanlage mit Doppelendrohr (rechts und links). Hinzu kommen LED-Rückleuchten und das „GT Line“-Logo. Der hintere Sportstoßfänger des Sportswagon wurde etwas dezenter modifiziert, verfügt aber ebenfalls über einen Diffusor sowie über ein Twin-Endrohr rechts. Eine Sport-Seitenverkleidung in Wagenfarbe gehört beim Schrägheckmodell zum Serienumfang des GT Line.

Die genannten Motorisierungen des Kia cee’d, cee’d Sportswagon und cee’d GT weisen folgende Verbrauchs- und Emissionswerte auf. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt:

 

Austattungsoptionen

Kia cee’d 1.4 CVVT

Ohne EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,8; außerorts 4,9; kombiniert 6,0; CO 2 -Emission: kombiniert 138 g/km Mit EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 4,9; kombiniert 5,8; CO 2 -Emission: kombiniert 135 g/km

Kia cee’d 1.0 T-GDI 100

Mit 16-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,1; kombiniert 4,9; CO 2 -Emission: kombiniert 113 g/km
Mit 15-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,1; außerorts 3,9; kombiniert 4,7; CO 2 -Emission: kombiniert 109 g/km

Kia cee’d 1.0 T-GDI 120

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,2; kombiniert 4,9; CO 2 -Emission: kombiniert 115 g/km

Kia cee’d 1.6 GDI

Mit Doppelkupplungsgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 4,9; kombiniert 5,9; CO 2 -Emission: kombiniert 136 g/km
Mit Schaltgetriebe, ohne EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,8; außerorts 4,7; kombiniert 5,8; CO 2 -Emission: kombiniert 135 g/km
Mit Schaltgetriebe und EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,8; außerorts 4,5; kombiniert 5,4; CO 2 -Emission: kombiniert 124 g/km

Kia cee’d 1.6 CRDi 136

Mit Doppelkupplungsgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,2; CO 2 -Emission: kombiniert 109 g/km
Mit Schaltgetriebe und 17-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 3,6; kombiniert 3,9; CO 2 -Emission: kombiniert 102 g/km
Mit Schaltgetriebe und 16-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 3,5 (mit Panoramadach 3,6); kombiniert 3,8; CO 2 -Emission: kombiniert 99 g/km (mit Panoramadach 102 g/km)
Mit Schaltgetriebe und 15-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,2; außerorts 3,4; kombiniert 3,6; CO 2 -Emission: kombiniert 94 g/km

Kia cee’d Sportswagon 1.4 CVVT

Ohne EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,8; außerorts 4,9; kombiniert 6,0; CO 2 -Emission: kombiniert 138 g/km
Mit EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 4,9; kombiniert 5,8; CO 2 -Emission: kombiniert 135 g/km Kia cee’d Sportswagon 1.0 T-GDI 100

Mit 16-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,5; außerorts 4,4; kombiniert 5,2; CO 2 -Emission: kombiniert 121 g/km
Mit 15-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,3; außerorts 4,3; kombiniert 5,0; CO 2 -Emission: kombiniert 117 g/km

Kia cee’d Sportswagon 1.0 T-GDI 120

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,4; kombiniert 5,2; CO 2 -Emission: kombiniert 120 g/km

Kia cee’d Sportswagon 1.6 GDI

Mit Schaltgetriebe, ohne EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,2; außerorts 5,1; kombiniert 6,3; CO 2 -Emission: kombiniert 141 g/km
Mit Doppelkupplungsgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 4,9; kombiniert 5,9; CO 2 -Emission: kombiniert 136 g/km
Mit Schaltgetriebe und EcoDynamics: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,5; außerorts 5,0; kombiniert 6,0; CO 2 -Emission: kombiniert 134 g/km

Kia cee’d Sportswagon 1.6 CRDi 136

Mit Doppelkupplungsgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,2; CO 2 -Emission: kombiniert 109 g/km
Mit Schaltgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,4; außerorts 3,6; kombiniert 3,9; CO 2 -Emission: kombiniert 102 g/km

Kia cee’d GT 1.6 T-GDI

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 9,7; außerorts 5,9; kombiniert 7,4; CO 2 -Emission: kombiniert 170 g/km

Jetzt Probefahrt für Kia Cee'd vereinbaren!

Wie möchten Sie die Probefahrt vereinbaren?

Zurück