TÜV Halle

Sie suchen TÜV Halle? Bei uns bekommen Sie den Rund-um-Service für Ihr Auto. Bei der Hauptuntersuchung (HU) genannt, wird die Vorschriftsmäßigkeit und Umweltverträglichkeit ihres Fahrzeugs sichergestellt.

Bei der Abgasuntersuchung, die seit Januar 2010 Teil der Hu ist, wird geprüft ob die Abgaswerte Ihres Autos innerhalb der definierten Überwachungsgrenzen bleiben.

Unser Sachverständigen-Team vom TÜV Halle überprüft die Auspuffanlage, die Beleuchtung, die Bremsen, das Fahrwerk, die Karosserie, die Lenkung, den Rahmen, die Räder und Reifen, die Scheiben, die Spiegel sowie die Notfallausrüstung bestehend Warndreieck, Verbandkasten und Warnweste, damit Sie immer sicher unterwegs sind. Die gesetzlichen Fristen des TÜV Halle können direkt der Plakette entnommen werden. Die Jahreszahl in der Mitte und der Monat als oberste Zahl bezeichnen den Zeitpunkt der Fälligkeit. Das schwarze "Tortenstück" mit der 12 auf der TÜV Halle - Plakette die zur Erkennung des Endmonats bei entfernter Betrachtung. Die Farbe gibt dabei Aufschluss über das Jahr.

Das erste Prüfintervall von TÜV Halle ist bei PKW nach 36 Monaten bei Neuzulassung Pflicht. Die Folgeintervalle von TÜV Halle dauern 2 Monate. Bei Motorrädern muss der TÜV Halle 24 Monate nach der Erstzulassung erneuert werden und ist im Folgenden jeweils 24 Monate gültig.

Beim Überschreiten der vom TÜV Halle festgelegten Fristen können empfindliche Strafen drohen. Falls Sie Ihr Kraftfahrzeug ohne gültigen TÜV Halle bewegen, ist u. U. mit Bußgeldern und ggf. mit Punkten im Fahreignungsregister des Kraftfahrt-Bundesamts in Flensburg zu rechnen.

Folgende Mängeleinstufungen sind bei der Hauptuntersuchung TÜV Halle möglich:

  • Ohne Mängel - das Fahrzeug erhält eine neue TÜV-Plakette.
  • Geringe Mängel - das Fahrzeug erhält eine neue TÜV-Plakette (Mängelabstellung erfolgt in Eigenverantwortung des Fahrzeughalters - Fahrzeug muss nicht zu einer Nachuntersuchung vorgestellt werden)
  • Erhebliche Mängel - das Fahrzeug erhält keine neue TÜV-Plakette und muss nach Mängelbeseitigung innerhalb eines Monats zu einer Nachuntersuchung vorgestellt werden
  • Verkehrsunsicher - das Fahrzeug erhält keine neue TÜV-Plakette, es darf nicht mehr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Nach Beseitigung der Mängel muss eine neue Hauptuntersuchung durchgeführt werden.

Bitte bringen Sie zum TÜV Halle folgende Unterlagen mit:

  • Fahrzeugschein (bei abgemeldeten Fahrzeugen den Fahrzeugbrief)
  • falls vorhanden, Zulassungsbescheinigung Teil I
  • den letzten TÜV Halle - Untersuchungsbericht
  • Prüfzeugnisse und ggf. Änderungsabnahmebestätigungen von Anbauteilen

Rufen Sie uns an und holen Sie sich Ihren TÜV Halle - Termin:

  • Rothenschirmbach:
    Telefon: 034776 / 611-0
  • Halle Telefon:
    0345 / 566 77-0
  • Halle-Neustadt Telefon:
    0345 / 68 30 24-0

Jetzt Werkstatt-Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie Ihren Wunsch-Termin einfach online!

  • Rund um die Uhr Termine buchen
  • Wunschzeit aussuchen und buchen

Jetzt Termin vereinbaren

Ansprechpartner

Sie wollen Kontakt mit uns aufnehmen? Hier finden Sie die Möglichkeit mit unseren Ansprechpartner in Kontakt zu treten.

Mehr erfahren